Volksbehandlung

Weißdorn mit Diabetes mellitus Typ 2: günstige Eigenschaften und Behandlung

Eine der häufigsten und gefährlichsten Krankheiten unserer Zeit ist Diabetes. Sein Merkmal ist der falsche Abbau von Glukose im Körper.

Bei einem gesunden Menschen wird der Prozess der Zuckeraufnahme unter Verwendung von Insulin durchgeführt, das von der Bauchspeicheldrüse produziert wird. Bei der ersten Form von Diabetes produziert der Körper kein Insulin. Die zweite Art von Krankheit unterscheidet sich darin, dass das Hormon produziert wird, aber von den Gewebezellen nicht wahrgenommen wird.

Beide Arten von Krankheiten erfordern eine bestimmte Lebensweise, Diät und Antidiabetika. Um jedoch das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern und die Glukosekonzentration im Blut zu stabilisieren, wird empfohlen, HLS und medikamentöse Therapie durch eine nicht traditionelle Behandlung zu ergänzen. Eines der besten Volksheilmittel ist Weißdorn mit Typ-2-Diabetes.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften

Medizinische Bestandteile sind nicht nur in den Früchten enthalten, sondern auch in der Rinde und den Blüten von Weißdorn, die reich an biologisch aktiven Substanzen sind. Der Vorteil dieser Pflanze ist, dass sie nicht toxisch ist und daher lange verwendet werden kann.

Weißdorn mit Diabetes ist nützlich, da er eine Reihe von positiven Effekten hat, die den Allgemeinzustand von Patienten verbessern, und zwar:

  1. eliminiert Hyperglykämie;
  2. aktiviert das Immunsystem, das Diabetiker ständig geschwächt haben;
  3. senkt den Cholesterinspiegel, was das Herz-Kreislaufsystem verbessert;
  4. lindert Müdigkeitssyndrom;
  5. entfernt Giftstoffe und Schlacken aus dem Körper;
  6. stabilisiert den Blutdruck;
  7. hat eine schwache harntreibende Wirkung;
  8. lindert Krämpfe;
  9. verbessert die Durchblutung;
  10. normalisiert den Fluss der Galle.

Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung von Weißdorn verschiedene Vitamine (C, B, E, K, A), Mineralien, ätherische und fette Öle. Es ist auch reich an Fructose, organischen Säuren, Saponinen, Glycosiden, Flavonoiden und Tanninen. All dies ermöglicht der Pflanze eine beruhigende, tonisierende und erholsame Wirkung.

Hawthorn ist insofern einzigartig, als es seltene Bestandteile wie Ursolsäure enthält. Diese Substanz hat eine kardiostimulierende, entzündungshemmende, hepatoprotektive, antimikrobielle und tumorhemmende Wirkung. Darüber hinaus beschleunigt die biologisch aktive Komponente die Regeneration, was für Diabetiker wichtig ist, die anfällig für Dermatosen und andere Hautveränderungen sind.

Der Gehalt an großen Mengen Fructose (Fruchtzucker, zugelassen für chronische Hyperglykämie) macht Weißdorn zu einem der besten Antidiabetika.

Applikationsmethoden

Wenn Weißdorn mit nicht-insulinabhängigem Diabetes verwendet wird, um Infusionen, Tees, Abkochungen und sogar Marmelade herzustellen. Aber meistens machen die Früchte einen Sud, der sich positiv auf das Immunsystem, das Herz-Kreislauf-System und die Normalisierung des Zuckerspiegels auswirkt. In diesem Fall beeinflusst die Wärmebehandlung nicht die heilenden Eigenschaften der Pflanze.

Zum Kochen Brühe 2 EL. l trockene Beeren werden in eine mit 0,5 l kochendem Wasser gefüllte Thermoskanne gegeben und 8 Stunden stehen gelassen. Am Morgen wird das Produkt filtriert und in 30 Minuten mit 120 ml eingenommen. vor dem Frühstück und Abendessen.

Auch bei nicht insulinabhängigem Diabetes wird eine Weißdorntinktur aus Alkohol empfohlen, die Sie in einer Apotheke kaufen oder selbst herstellen können. Dazu ein mit frischem Fruchtbrei gefülltes Glas, 200 ml Ethanol (70%) einfüllen und an einem dunklen Ort auf Tag 20 stellen.

Die Tinktur sollte täglich geschüttelt werden. Nach 3 Wochen wird das Medium durch Gaze filtriert und in 20 Minuten eingenommen. vor den Mahlzeiten zweimal täglich in einer Menge von 25-30 Tropfen.

Tinktur beseitigt nicht nur den erhöhten Blutzucker, sondern normalisiert auch die Schilddrüse, beseitigt Schwellungen und Epilepsie. Außerdem hilft das Tool beim Abnehmen und beseitigt Allergien, und diese Symptome gehen häufig mit einer insulinunabhängigen Art von Diabetes einher.

Nicht weniger nützlich, um den Saft aus den Blüten des Weißdorns zu trinken. Dadurch wird das Herz mit Blut und Sauerstoff gesättigt, wodurch das Risiko eines Schlaganfalls oder Herzinfarkts minimiert wird.

Darüber hinaus wird Tee auf der Basis von Blumen oder Früchten zubereitet. Rohstoffe (1 EL L.) Gießen Sie kochendes Wasser (300 ml) ein, bestehen Sie für 20 Minuten auf einem geschlossenen Behälter und filtrieren Sie. Das Arzneimittel wird in ½ Tasse 3 r eingenommen. am Tag.

Zur Verstärkung der therapeutischen Wirkung wird Weißdorn mit anderen Heilpflanzen und Kräutern kombiniert, zum Beispiel mit wilden Rosenbeeren und schwarzen Johannisbeerblättern. Alle Zutaten werden in eine Liter-Thermoskanne gegeben, kochendes Wasser eingegossen, darauf bestanden und als einfacher Tee getrunken.

Für die Normalisierung der Glykämie, die Gesamtzusammensetzung des Blutes und die Stärkung der Blutgefäße nützliche Kräutersammlung der folgenden Pflanzen:

  • Früchte von Weißdorn, Wildrose (2 TL);
  • Süßholzwurzeln, Klette, Chicorée (2, 3, 2 TL);
  • Nierentee (1 TL);
  • Centaury Gräser, Motherwort, Veronica (3, 2, 1 TL);
  • Blätter von Minze und Birke (1 TL).

Zerkleinerte trockene Rohstoffe in einer Menge von 3 EL. l gemischt, in eine Schüssel gegeben und mit 500 ml kochendem Wasser gefüllt. Bedeutet, bestehen Sie 12 Stunden in einer Thermoskanne und Filter. Trinken Sie 30 Minuten lang jeweils 150 ml warm. vor den Mahlzeiten.

Weißdorn passt auch gut zu Bären- und Blaubeerblättern. Alle Zutaten werden in gleichen Mengen gemischt, 40 Minuten mit kochendem Wasser begossen und dann in Form von Tee getrunken.

Diabetiker mit Herzproblemen profitieren von einem Abkochen von Weißdornblüten und Früchten. Ein großer Löffel Rohmaterial wird in 300 ml kochendes Wasser gegossen, hineingegossen und filtriert. Das Werkzeug dauert 3 p. pro Tag 0,5 Tassen.

Auch bei Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen hilft der Saft aus den Blüten der Pflanze, die für die zukünftige Verwendung geerntet werden können. Die Blüten, die in einem ökologisch sauberen Bereich (1 Tasse) gesammelt wurden, werden mit Zucker (4 EL) gefüllt. Anschließend wird das Mittel mit einem Holzstab aus Viburnum, Hasel oder Birke gezogen, bis Saft erscheint.

Der entstehende Saft wird gefiltert und dreimal täglich für 1 TL eingenommen. Dieses Arzneimittel ist bei der zweiten Art von Diabetes wirksam, da es zur Gewichtsabnahme beiträgt.

Bei Typ-2-Diabetes tritt häufig Bluthochdruck auf. Daher zur Normalisierung des Blutdrucks 1 TL. gehackter weißdorn, kirschen, mutterkraut, kamille und blaubeerblätter mit diabetes 250 ml kochendes wasser einfüllen, 1 stunde ziehen lassen und filtrieren. Brühe 60 Minuten lang trinken. vor den Mahlzeiten für 1 EL. ein Löffel.

Ein weiteres Rezept zur Normalisierung von Stoffwechselprozessen und Blutdruck beinhaltet die Verwendung der folgenden Inhaltsstoffe:

  1. Nebenfluss (Teil 1);
  2. Weißdornblüten (3);
  3. schwarze Apfelbeere (2);
  4. Mutterkraut (3).

Ein großer Löffel der Sammlung wird mit 250 ml kochendem Wasser übergossen und 8 Stunden stehengelassen. Infusionsgetränk für 60 Minuten. vor den Mahlzeiten für 1/3 Tasse.

Um den für Diabetiker extrem schädlichen Stress abzubauen, um Angstzustände und Reizbarkeit zu beseitigen, werden eine gleiche Menge Weißdorn und Hypericum gemischt, um 1 Esslöffel Rohstoffe herzustellen.

Dann gießen alle kochendes Wasser, bestehen 15 Minuten und nehmen in Form von Tee.

Gegenanzeigen

Weißdorn von Diabetes war ein wirksames und nützliches Medikament, dessen Verwendung kompetent sein muss, insbesondere wenn Herzerkrankungen und das Gefäßsystem eine Komplikation der Erkrankung sind. Daher sollten Sie vor der Verwendung von Brühen und Kräutertinkturen einen Arzt konsultieren.

Es gibt die folgenden Nebenwirkungen der Behandlung von Weißdorn:

  • Längerer Gebrauch von Medikamenten auf pflanzlicher Basis führt zu Herzrhythmusdepression.
  • Früchte, die in großen Mengen verzehrt werden, können milde toxische Symptome verursachen.
  • Bei Anwendung des Arzneimittels auf leeren Magen kommt es manchmal zu Erbrechen, Blutgefäß- oder Darmkrämpfen.

Darüber hinaus sollten Arzneimittel auf Weißdornbasis und diabetische Abkochung aus dieser Pflanze nicht gleichzeitig mit kaltem Wasser eingenommen werden, da dies zu Schmerzanfällen und Darmkoliken führen kann. Ein blutdrucksenkender empfahl, Mittel aus den Blüten der Pflanze zu erhalten.

Das Video in diesem Artikel spricht über die Vorteile von Weißdorn.

Loading...