Diabetes-Diät

Vinaigrette - ein köstlicher und gesunder Salat für Diabetiker

Für einen Diabetiker ist es wichtig, die Aufnahme von Nahrungsmitteln mit einem hohen glykämischen Index zu kontrollieren. Vinaigrette ist ein beliebtes und beliebtes russisches Gericht. Eine Mischung pflanzlicher Inhaltsstoffe wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus, verleiht Kraft, energetisiert.

Aber in seiner Zusammensetzung gibt es Produkte, die in begrenzten Mengen für Diabetes zugelassen sind. Wenn Sie die Menge des Gemüses anpassen und die richtigen Proportionen einstellen, können Sie regelmäßig eine Vinaigrette mit Typ-2-Diabetes genießen.

Vinaigrette: ein würdiger Ort in der Ernährung von Diabetikern

Die nach klassischem Rezept zubereitete Vinaigrette besteht ausschließlich aus Gemüse. Gemüse in der Ernährung einer Person sollte die Hälfte der täglichen Ernährung einnehmen. Sie können in Salaten, Beilagen, Suppen verwendet werden. Vinaigrette ist die perfekte Kombination von Zutaten, die für eine gesunde Ernährung gut sind.

Frisch zubereiteter Salat mit Diabetes hilft dem Körper, den Mangel an Nährstoffen und Vitaminen auszugleichen. Diabetiker müssen nur die Eigenschaften jedes Gemüses, die Kochregeln und die empfohlene Verwendungsdauer dieses Gerichts mit einem reichen Geschmack kennen.

Vinaigrette wird aus einfachen und erschwinglichen Produkten hergestellt. Das Gericht stillt schnell den Hunger und ermöglicht es Ihnen, sich voll und ganz um die Gesundheit von Menschen zu kümmern, die gezwungen sind, die Prinzipien der Ernährung zu befolgen.

Nützliche Eigenschaften von Inhaltsstoffen

Kalorienarme Mahlzeit ist für Menschen mit hoher Körpermasse geeignet. Aufgrund des Vorhandenseins von stärkehaltigen Substanzen und Kohlenhydraten sollte es jedoch in kleinen Portionen konsumiert werden. Es ist besser, Vinaigrette in die Zusammensetzung eines komplexen Mittagessens aufzunehmen oder für einen nahrhaften Snack zu verwenden. Besonders nützlicher Vitaminsalat im Winter und während der Avitaminosezeit im Frühjahr. Das Gericht wird auch Schwangeren empfohlen, bei denen Diabetes diagnostiziert wurde.

In Rüben gibt es viele Zucker, aber bei begrenztem Verzehr ist das Gemüse nützlich für die Zusammensetzung des Blutes, den Magen-Darm-Trakt und die Funktionen der Leber. In jeder Zutat des Salats sind Elemente enthalten, die sich positiv auf den Zustand des diabetischen Körpers auswirken:

  • Rüben enthalten Ballaststoffe, Vitamin P, Betain. Erhöht die Elastizität der Blutgefäße, verbessert die Peristaltik, verhindert die Entwicklung von Onkologie;
  • Kartoffeln enthalten Kalium, nützlich für Muskeln und Blutgefäße, Skelettmuskeln. Erhöht den Nährwert;
  • Karotten Enthält Ballaststoffe, die für das normale Funktionieren des Darms erforderlich sind. Fördert die Sehkraft, versorgt den Körper mit Carotin und anderen Vitaminen;
  • Salzgurken. Fast keine Kalorien. Quelle von Antioxidantien und Milchsäure, nützlich für die Durchblutung, Gefäßerkrankungen. Verhindert die Entwicklung von Virusinfektionen;
  • Grüne Erbse. Es ist reich an Vitaminen, Folsäure, Kalium und Kalzium, regt den Stoffwechsel an und wirkt sich positiv auf die Aminosäuresynthese aus.
  • Zwiebeln. Quelle von Kalium, Eisen, Flavonoiden. Es verbessert die Herzfunktion, stärkt die Immunität, ist für Beriberi unverzichtbar, um Erkältungen vorzubeugen. Es aktiviert den Stoffwechsel, verbessert die Verdauung.

Vinaigrette zum Abfüllen von hochwertigem Pflanzenöl. Vinaigrette für Diabetiker ist besser mit Olivenöl zu füllen.

Es stärkt die Wände der Blutgefäße, beschleunigt die Stoffwechselprozesse, beugt der Entstehung von Gefäßkrankheiten vor, dient der Verdauung, beugt einer Vergiftung des Körpers mit Schadstoffen von außen vor.

Besonders hilfreich bei Diabetes und Übergewicht sind die darin enthaltenen Omega-9-Fettsäuren. Sie sind notwendig für den vollen Zellstoffwechsel, den Abbau von Fetten und Kohlenhydraten.

Glykämischer Index der Inhaltsstoffe

Gibt es eine unbegrenzte Menge Vinaigrette gegen Diabetes? Nein, bei jeder Nahrungsaufnahme muss die Menge der aufgenommenen Fette und Kohlenhydrate überwacht werden. Der glykämische Index einzelner Produkte kann sogar von der Sorte abhängen. Dies gilt insbesondere für "süße" Komponenten: Rüben und Karotten sowie Stärkekartoffeln.

Zutaten für Vinaigrette mit mittlerem GI:

  • Salzkartoffeln - 65;
  • Karotten - 35;
  • Zwiebel - 10;
  • Zuckerrüben - 64;
  • Erbsen - 40;
  • Dill, Petersilie - 5-10;
  • Salzgurken - 15.


Wie Sie sehen können, ist der größte GI in Rüben und Kartoffeln.

Der einfachste Weg, die Gesamtmenge der GI-Gerichte zu reduzieren, besteht darin, die Menge dieser beiden Zutaten zu reduzieren und sie durch einen höheren Gehalt an Karotten, Zwiebeln und Gurken zu ersetzen.
Das traditionelle Rezept kann geändert werden, indem dem Gericht ein interessanter Geschmack hinzugefügt wird. Als Zusatz eignen sich gekochtes Eiweiß, mageres gekochtes Hühnerfleisch, Enten, Puten. Kartoffeln können vollständig beseitigt werden, aber fügen Sie Bohnen oder andere Hülsenfrüchte hinzu. Gewohnheitsgeschmack findet andere Farben, variieren das Menü.

Es ist möglich, die Vinaigrette mit Typ-2-Diabetes nicht nur mit Olivenöl, sondern auch mit Kürbiskernöl, Sesamöl, Traubenöl zu füllen. Gießen Sie den Salat einfach nicht zu reichlich mit Öl. Pflanzenfett erhöht die Kalorien. Versuchen Sie stattdessen, ein paar Esslöffel Gurkengurke für Saftigkeit hinzuzufügen. Experimentieren Sie mit Gemüse, fügen Sie Frühlingszwiebeln, Sellerieblätter, Koriander, den üblichen Dill und Petersilie hinzu.

Regeln für den Verzehr von Vinaigrette

Wenn bei Typ-1-Diabetes Rote Beete für die Fütterung von Patienten überhaupt nicht empfohlen wird, kann und sollte sie bei Typ-2-Erkrankungen nur in begrenzter Form verzehrt werden. Die tägliche Rate sollte 80-100 g nicht überschreiten. Kochen Sie die Rüben nicht zu stark, damit sie nicht an Saftigkeit verlieren.

Um die Glukosekonzentration im Blut nicht zu stark zu erhöhen, nehmen Sie jeweils eine kleine Menge Salat ein. Achten Sie auf Ihre Ernährung und vermeiden Sie einen Mangel an lebenswichtigen Elementen. Es ist besser, 6-mal täglich in kleinen Portionen zu essen, um Überessen zu vermeiden, besonders nachmittags.

Wählen Sie zum Kochen ein Diätrezept und eine schonende Art des Kochens, achten Sie auf den Kaloriengehalt der resultierenden Gerichte. Verwenden Sie für Snacks Milchprodukte und Früchte, die wenig Zucker und viel Ballaststoffe enthalten.

Regeln für die Herstellung von Vinaigrette bei Diabetes

Nach der Wärmebehandlung erhöht frisches Gemüse den GI. Dies sollte bei der Erstellung der täglichen Diät berücksichtigt werden. Bei mäßiger Anwendung kommt die Vinaigrette nur Diabetikern zugute.

Traditionelle Vinaigrette

In der klassischen Variante sind die Bestandteile Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten und Rüben, Fassgurken, Pflanzenöl. Das Hinzufügen von Sauerkraut und sauren grünen Äpfeln ist nicht verboten.

Kochregeln:

  • Gekochtes Gemüse (Kartoffeln, Karotten, Rüben) vollständig abkühlen lassen;
  • Gemüse, Gurken, in Würfel geschnittener saurer Apfel;
  • Zwiebeln hacken halbe Ringe;
  • Die zubereiteten Zutaten in eine Schüssel geben, mit Öl füllen und mischen.
  • Fügen Sie Grüns wie gewünscht hinzu.

Dieser Salat wird mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Es ist leicht für die zukünftige Verwendung vorzubereiten und in kleinen Portionen 1-2 mal täglich zu verwenden.

Salat mit gesalzenen Pilzen

Würziges Supplement reizt die Geschmacksknospen und steigert den Appetit. Aber die Kalorien in einer Schüssel sind niedrig. Zur Zubereitung werden alle traditionellen Zutaten eingenommen. "Extra" Zutat - gesalzene Pilze oder Honigpilz. Aus ihnen wird Salzlake vorgepresst, Pilze in die Vinaigrette gegeben und vorsichtig gemischt. Der Geschmack von Pilzen passt gut zum Aroma von frischem Dill und Petersilie.

Gekochte Hühnchen-Vinaigrette

Zusätzlich zur Grundzusammensetzung der Produkte Wachteleier und Hähnchenbrust kochen. Um die Brust nach dem Kochen saftig zu halten, wickeln Sie ein kleines Stück rohes Hühnerfleisch in Folie, drehen Sie es fest und wickeln Sie es mit Fäden auf. In etwas Wasser kochen. In Folie abkühlen lassen. Kalt abrollen und in Würfel schneiden. Das Weiß vom gekochten Wachtelei vom Eigelb trennen. Verwenden Sie für Salat gehackte Eichhörnchen. Für den festlichen Salat können Sie auch eingelegte Butter hinzufügen. Mit etwas Olivenöl abschmecken.

Diabetiker dürfen Kalbfleisch und mageres Rindfleisch als Zusatz zur Vinaigrette verwenden.

Mit der Fleischzutat wird das Gericht zu einer vollwertigen Option zum Mittag- oder frühen Abendessen.

Mit Hilfe von Gemüse, aus dem der Salat besteht, können Sie Ihre eigenen interessanten Snacks erfinden und mit Dressings experimentieren. So können Sie das Tagesmenü abwechslungsreicher gestalten, sich die Freude an gesundem und leckerem Essen holen.

Loading...