Behandlung und Prävention

Medikament Lipantil: Gebrauchsanweisung

Lipantil ist ein Arzneimittel, mit dem Patienten solche Funktionsstörungen des Körpers wie Hypercholesterinämie beseitigen können.

Internationaler, nicht proprietärer Name

Fenofibrat.

Das Medikament hilft, solche Funktionsstörungen des Körpers wie Hypercholesterinämie loszuwerden.

ATH

C10AB05.

Formen der Freisetzung und Zusammensetzung

Sie können das Medikament nur in einer Darreichungsform kaufen. Dies sind Kapseln, die jeweils 200 mg mikronisiertes Fenofibrat enthalten.

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament gehört zu den Mitteln mit lipidsenkender Wirkung. Der Wirkstoff stimuliert die Lipolyse und die Beseitigung atherogener Lipoproteine ​​aus dem Blutplasma, die eine große Menge an Triglyceriden enthalten.

Fenofibrat reduziert die Menge an Lipiden im Körper des Patienten. Dank der Verwendung des Arzneimittels werden auch die Gesamtcholesterin- und Triglyceridkonzentrationen gesenkt.

Patienten, bei denen Dyspidämie und Hyperurikämie diagnostiziert wurden, können die Wirkung des Arzneimittels auf den Harnsäuregehalt im Blut bemerken. Der Level wird um ca. 25% reduziert. Aufgrund der Verwendung des Arzneimittels wird die Menge an Lipoproteinen niedriger Dichte verringert. Dies ist besonders wichtig für Patienten, bei denen eine koronare Herzkrankheit diagnostiziert wird (bei ihr ist die LDL-Zahl erhöht). Die Menge an HDL-Cholesterin (hohe Dichte) nimmt zu.

Das Medikament gehört zu den Mitteln mit lipidsenkender Wirkung.

Pharmakokinetik

Das Vorhandensein von elterlichem Fenofibrat ist im Plasma des Patienten nicht fixiert. Fenofibrinsäure ist der Hauptmetabolit, der bei Zersetzungsreaktionen gebildet wird. Es bindet zu 99% Albumin.

Die maximale Konzentration des Arzneimittels im Blut wird 4 bis 5 Stunden nach der Einnahme notiert. Der Wirkstoffgehalt im Plasma bleibt auch bei längerer Anwendung relativ stabil. Bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamenten steigt der Resorptionsgrad.

Die Halbwertszeit des Arzneimittels nähert sich 20 Stunden. Der Wirkstoff wird über die Nieren ausgeschieden. Die Hämodialyse wird nicht aus dem Körper ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung

Es ist notwendig, eine Therapie mittels Nachweis von Hypercholesterinämie und Hypertriglyceridämie bei einer Person durchzuführen, bei der Diät, Hygiene und körperliche Aktivität nicht den gewünschten Effekt haben.

Gegenanzeigen

Es gibt solche Bedingungen, wenn es unmöglich ist, mit diesem Medikament zu behandeln. Dazu gehören die folgenden Fälle:

  • Pathologie der Gallenblase;
  • Phototoxizität oder Photosensibilisierung bei der Behandlung von Ketoprofen oder Fibraten, die zuvor beim Patienten identifiziert wurden;
  • angeborene Galaktosämie;
  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff des Arzneimittels.

Sie können das Medikament nicht in den bestehenden Erkrankungen der Gallenblase nehmen.

Mit Vorsicht

Muskelfaser-Pathologie in der Geschichte eines Familienmitglieds, Hypothyreose und Alkoholmissbrauch.

Wie ist Lipantil einzunehmen?

Normalerweise verschreibt der Arzt 1 Kapsel Medikamente einmal täglich während einer Mahlzeit. Die Dauer der Behandlung hängt von vielen grundlegenden Daten über die Krankheit und den Zustand des Patienten ab.

Meist ist eine lange Medikation notwendig. In diesem Fall sollte der Patient nicht vergessen, dass die Diät eingehalten werden muss, die vor Beginn der Behandlung durchgeführt wurde. Es ist wichtig, sich an körperliche Aktivität zu erinnern.

In Ermangelung einer wirksamen Therapie nach 3 Monaten ist es sinnvoll, einen Arzt zu konsultieren, um ein Analogon oder ein zusätzliches Medikament zu verschreiben.

Der Patient muss die Anweisungen selbst lesen, bevor er die Kapseln trinkt.

In Ermangelung einer wirksamen Therapie nach 3 Monaten ist es sinnvoll, einen Arzt zu konsultieren, um ein Analogon oder ein zusätzliches Medikament zu verschreiben.

Mit Diabetes

Es muss mit dem Arzt abgestimmt werden, welche Behandlungsoption im Einzelfall am besten geeignet ist. Der Arzt berücksichtigt das Alter des Patienten, seine Krankengeschichte und andere Faktoren.

Nebenwirkungen von Lipantil

Bei der Beeinflussung des Herz-Kreislauf-Systems können venöse Thromboembolien auftreten. Wenn das Verdauungssystem leidet, was nicht ungewöhnlich ist, manifestiert es sich in Bauchschmerzen, Durchfall, Blähungen, Erbrechen und Übelkeit, Pankreatitis, Hepatitis und Gallensteinen.

Selten treten Rhabdomyolyse (Nekrose von gestreiftem Muskelgewebe), Schwäche und Muskelkrämpfe auf, was auf eine Fehlfunktion des Bewegungsapparates hinweist. Rhabdomyolyse ist am gefährlichsten und erfordert die Intervention von Ärzten. Mögliche negative Symptome sind Kahlheit, Hautausschläge und Urtikaria (Hautunregelmäßigkeiten), Pneumopathie und Kopfschmerzen.

In einigen Fällen äußert sich die Nebenwirkung von Medikamenten durch Durchfall.
Lipantil kann Übelkeit und Erbrechen verursachen.
Unter den Nebenwirkungen des Medikaments Kahlheit.
Es kann zu einer allergischen Reaktion auf das Medikament kommen.
Das Medikament kann Kopfschmerzen verursachen.
Bei Männern kann die sexuelle Funktion während der Therapie beeinträchtigt werden.
Das Medikament kann Bauchschmerzen verursachen.

Bei Männern und Frauen kann die sexuelle Funktion beeinträchtigt sein, weshalb möglicherweise eine Behandlung auf dem Gebiet der Urologie und Gynäkologie erforderlich ist. Im Alter von 45 Jahren und älter wird eine besondere Herangehensweise an den Patienten benötigt.

Es gibt Hinweise auf die Wahrscheinlichkeit von Änderungen der Laborparameter bei einem Patienten, einschließlich einer Erhöhung des Spiegels von Lebertransaminasen, Harnstoff und Serumkreatinin.

Einfluss auf die Funktionsfähigkeit von Mechanismen

Ein negativer Effekt auf diese Fähigkeit kann sich aus der Tatsache ergeben, dass der Patient bei der Einnahme des Arzneimittels häufig Kopfschmerzen hat.

Besondere Anweisungen

Verwenden Sie im Alter

Es liegen keine Daten zur Notwendigkeit einer Dosisanpassung vor.

Die Einnahme des Arzneimittels bei älteren Patienten erfordert keine Dosisanpassung.

Termin für Kinder

Da keine Informationen über die Sicherheit und Wirksamkeit des Arzneimittels bei der Behandlung von Kindern vor dem Alter der Mehrheit vorliegen, wird das Arzneimittel von Ärzten nicht verschrieben, um negative Folgen zu vermeiden.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Da die Daten zur Bestätigung der Sicherheit nicht ausreichen, ist es nicht erforderlich, während der Schwangerschaft und Stillzeit des Kindes ein Arzneimittel zu verschreiben.

Lipantil Überdosis

Ein Gegenmittel gegen das Medikament wurde noch nicht gefunden. Bei Verdacht auf eine Überdosierung wird eine unterstützende Therapie verordnet und eine symptomatische Behandlung durchgeführt. Die Hämodialyse ist nicht wirksam.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Der Wirkstoff des Arzneimittels kann bei Einnahme mit oralen Antikoagulanzien Blutungen verursachen.

Bei Behandlung mit Cyclosporin kann die Nierenfunktion des Patienten beeinträchtigt sein.

Bei der Durchführung einer Therapie in Verbindung mit Inhibitoren der HMG-CoA-Reduktase können toxische Wirkungen auf die Muskeln ausgeübt werden.

Verträglichkeit mit Alkohol

Es ist wichtig, Alkohol für die Dauer der Behandlung aufzugeben.

Analoga

Traykor, Fenofibrat Canon und Nahrungsergänzungsmittel.

Traykor: Bewertungen, Preis, Gebrauchsanweisung

Apotheke Urlaubsbedingungen

Kann ich ohne Rezept kaufen

Ohne ein Rezept zu kaufen, wird das Medikament nicht funktionieren.

Preis Lipantil

Die Kosten für Medikamente betragen etwa 1000 Rubel.

Lagerbedingungen für Arzneimittel

Bei Raumtemperatur

Verfallsdatum

3 Jahre.

Hersteller

Recitharm Fontaine, Rue des Pres Pots, 21121, Fontaine-le-Dijon, Frankreich.

Das Medikament wird nur auf ärztliche Verschreibung freigegeben.

Bewertungen Lipantila

V.N. Chernysheva, Endokrinologe, Kirov: "Das Medikament ist wirksam bei der Bekämpfung von hohen Cholesterinspiegeln im Blut. Dieser Zustand tritt auf, wenn der Patient einen falschen Lebensstil führt, Fett isst, es nicht genug Sport in seinem täglichen Leben gibt. In diesem Fall ist es notwendig, solche zu korrigieren Verstöße. "

J.N. Ganchuk, Allgemeinarzt, Jekaterinburg: "Das Medikament hat eine produktive Wirkung auf den Cholesterin- und Triglyceridspiegel im Blut des Patienten. Die Behandlungsdauer überschreitet in den meisten Fällen nicht die Standardbedingungen."

Alina, 37 Jahre, Nowosibirsk: "Das Medikament hat geholfen, als es nötig war, gesundheitliche Probleme zu beseitigen. Er wurde vom Arzt ernannt. Nachdem sie erfahren hatte, dass es unmöglich ist, Medikamente ohne Rezept vom Arzt zu kaufen. Die Behandlung ging zu Hause, ich musste nicht ins Krankenhaus." das Wichtigste".

Kirill, 28, Zheleznogorsk: "Ich habe diese Kapseln getrunken, als es notwendig wurde, Stoffwechselstörungen zu behandeln. Ich glaube, dass sie sich positiv auf den Körper auswirken, da keine Nebenwirkungen festgestellt wurden. Grundsätzlich ist alles in Ordnung, daher kann ich definitiv ein Medikament empfehlen." Aber ohne Absprache mit dem Arzt sollten Sie nicht mit der Behandlung beginnen, da dies zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann. "

Sehen Sie sich das Video an: Detail Man Gebrauchsanweisung (November 2019).

Loading...