Diabetes-Diät

Ernährung bei Typ-2-Diabetes, damit der Zucker nicht aufsteigt: Menüs und Rezepte

Ernährung bei Diabetes, damit der Zucker nicht steigt, bedeutet Tabelle Nr. 9, die in Kombination mit körperlicher Aktivität, Medikamenten und anderen Methoden der konservativen Therapie empfohlen wird.

Die Diät Nummer 9 bei Diabetes trägt zur Verbesserung der Funktionalität der Bauchspeicheldrüse bei, sorgt für eine Normalisierung der Stoffwechselprozesse, was zusammen zur Stabilisierung der Glukoseindikatoren auf dem erforderlichen Niveau führt.

Es gibt verschiedene Arten von therapeutischen Diäten. Die Wahl des einen oder anderen Typs hängt von der Schwere der Erkrankung, den Anfangsindikatoren für Blutzucker, dem Insulinverbrauch usw. ab.

Überlegen Sie sich also, was Tabelle 9 für Typ-2-Diabetes ist, was Sie essen können und was verboten ist. Finden Sie auch heraus, wie Pevzners Diät Nr. 8 hilft und welche Grundregeln und Prinzipien es gibt?

9 Diät: Sorten

Bei Patienten mit Typ-1-Diabetes mellitus tritt eine relative oder absolute Insulininsuffizienz im Körper auf, weshalb die einzige Therapiemethode, die ein normales Leben ermöglicht, die Verabreichung von Insulin ist.

Typ-2-Diabetes ist durch eine ausreichende Insulinmenge im Körper gekennzeichnet. Aufgrund des Krankheitsverlaufs ist die Verdaulichkeit von Glukose jedoch beeinträchtigt, da die Empfindlichkeit von Weichgeweben gegenüber dieser abnimmt.

Diabetes-Diät stärkt die Bauchspeicheldrüse und aktiviert die Arbeit der Betazellen. Die Behandlungsliege hilft dabei, den Blutzucker auf das Zielniveau zu senken und zu stabilisieren, wodurch Blutzuckersprünge verhindert werden.

Die Haupttabelle 9 für Diabetiker wird für einen kurzen Zeitraum empfohlen, um die Anfälligkeit für Kohlenhydrate zu bestimmen und Medikamente angemessen auszuwählen, wenn die Ernährung nicht das gewünschte therapeutische Ergebnis liefert.

Vor dem Hintergrund von Diät 9 wird Glukose einmal alle 3-4 Tage auf nüchternen Magen untersucht. Wenn die Werte für 2-3 Wochen gesenkt werden, erweitert sich die Diät, wodurch es zulässig ist, 1 XE in 7 Tagen hinzuzufügen.

Was ist eine Broteinheit? Ein XE beinhaltet einen Gehalt von 12-15 Kohlenhydraten. Das sind etwa 25-30 Gramm Vollkornbrot, eine halbe Tasse Buchweizen, ein Apfel, zwei Stück getrocknete Pflaumen.

Diät für Diabetiker folgende Sorten:

  • Diät 9A bei Typ-2-Diabetes mellitus wird für einen milden oder mittelschweren Grad chronischer Pathologie verschrieben, der nicht von der Insulindosis abhängt, aber mit dem Vorhandensein von Übergewicht beim Patienten verbunden ist.
  • Tabelle 9B wird für Patienten mit schwerer insulinabhängiger Erkrankung empfohlen. Im Gegensatz zu anderen Arten von Lebensmitteln können Patienten eine erhöhte Menge an Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten zu sich nehmen.

Wenn die Insulintherapie morgens und abends durchgeführt wird, sollten etwa 70% der Kohlenhydrate auf diese Mahlzeiten fallen. Nach der Injektion muss zweimal gegessen werden - nach 20 Minuten und nach 2-3 Stunden, wenn die maximale Konzentration des Hormons im Blut beobachtet wird.

Tabelle 9 wird empfohlen, um die Toleranz gegenüber Kohlenhydraten festzulegen, um die Dosierung von Arzneimitteln auszuwählen und Diabetes zu kompensieren.

Diabetes: Diät 9

Die neunte Tabelle scheint ein beliebtes diabetisches Lebensmittel zu sein, das für Patienten mit leichter und mittlerer Schwere endokriner Erkrankungen vor dem Hintergrund einer moderaten Zunahme des Körpergewichts empfohlen wird.

Es wird darauf hingewiesen, dass die in der neunten Tabelle aufgeführte Diät vollkommen rational und ausgewogen ist. Gemäß den Empfehlungen nimmt der Patient pro Tag ca. 330 g Kohlenhydrate, ca. 95 g Proteine ​​und 80 g Fett auf (von denen mindestens 30% pflanzlichen Ursprungs sein müssen).

Das Prinzip der diätetischen Ernährung ist die Reduzierung der Kalorienaufnahme von Lebensmitteln, die Reduzierung von Fett und schnell einziehenden Kohlenhydraten. Es ist strengstens verboten, Zucker und Süßigkeiten zu essen.

Zucker / Süßigkeiten werden durch einen Zuckerersatz ersetzt - Xylit, Sorbit usw. Die Patienten sollten die Ernährung maximal mit natürlichen Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen anreichern.

Es ist notwendig, Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index auszuschließen, das Menü enthält Produkte, die einen niedrigen GI charakterisieren.

Für Typ-2-Diabetiker gibt es bestimmte Empfehlungen:

  1. Sie müssen oft und nach und nach eine Portion essen - nicht mehr als 250 Gramm. Es wird empfohlen, alle 3 Stunden zu essen.
  2. Alle fetthaltigen, würzigen, gebratenen, konservierten und eingelegten Lebensmittel, scharfen Gewürze, alkoholischen und kohlensäurehaltigen Getränke ausschließen.
  3. Die Konzentration der Proteinkomponenten im Diätmenü bleibt auf dem Niveau, das für eine gesunde Person akzeptabel ist.
  4. Es ist zwingend erforderlich, den Gehalt an verbrauchten Kohlenhydraten und Fettstoffen zu reduzieren.
  5. Kochrezepte beschränken sich auf Kochen, Schmoren und Backen.

Tabelle 9 bei Diabetes mellitus impliziert eine ausgewogene Ernährung, die den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Daher wird besonderes Augenmerk auf die Vitaminbrühe Hüften, saisonales Obst und Gemüse, Gemüse gelegt.

Um die Funktionalität der Leber zu normalisieren, sollten Sie Haferflocken, fettarmen Hüttenkäse und Hartkäse in das Menü aufnehmen.

Sie sind reich an Lipidkomponenten, die die Fettverbrennung fördern.

Zulässige und abgelehnte Produkte

Tabelle 9 bei Typ-2-Diabetes bezieht nur zugelassene Lebensmittel in die Ernährung ein. Eine vollständige Tabelle der Bestimmungen finden Sie im Internet. Sie können sie herunterladen und ausdrucken, um die Verwendung zu vereinfachen.

Was ist zulässig und was darf nicht gegessen werden, das interessiert die Patienten? Es wird empfohlen, Gebäck, Süßigkeiten, Quark, Grieß, Risiko, Nudeln von der Speisekarte auszuschließen. Sie können mit diesen Produkten keine Suppen kochen.

Es sollte auf den süßen konzentrierten Saft, die Haus- / Ladenmarmelade und die Marmelade mit der Zugabe von Kristallzucker verzichten. Ausnahmen sind hausgemachte Süßigkeiten auf der Basis von Xylit oder einem anderen Zuckerersatz.

Teilweise limitierte Produkte: natürlicher Honig, Hühnchen-Eigelb, unabhängig von der Zubereitungsmethode, Leber.

Das Ernährungsregime erlaubt die Verwendung der folgenden Produkte bei Diabetes Typ 1 und 2:

  • Vollkornbackwaren.
  • Wurst mit einer geringen Konzentration an Fettstoffen.
  • Fischprodukte fettarme Sorten.
  • Fleisch Bevorzugen Sie Rindfleisch, Schweinefleisch, Putenbrust, Kaninchen.
  • Gemüse in gekochter und frischer Form - Kohl, Zucchini, Tomaten, Hülsenfrüchte, grüne Erbsen, Linsen. Kartoffeln sind in begrenzten Mengen erlaubt.
  • Früchte / Beeren - Heckenrose, Preiselbeeren, Himbeeren, Kirschen, Orangen, Stachelbeeren, Zitronen und Limetten, Pfirsiche.
  • Milchprodukte und Milchprodukte mit minimalem Fettgehalt.
  • Fettarme saure Sahne, hausgemachter Joghurt ohne Zucker, Olivenöl.

Wenn ein Patient mit Diabetes des ersten oder zweiten Typs Xylitol verwendet, überschreitet die empfohlene Tagesdosis 30 Gramm nicht. Fruktose darf dreimal täglich einen Teelöffel (zu den Getränken hinzugefügt). Natürlicher Honig - nicht mehr als ein Teelöffel pro Tag.

Es ist zulässig, Süßwaren mit Zuckerersatz zu verwenden. In diesem Fall gibt es jedoch eine Einschränkung - ein oder zwei Süßigkeiten nicht öfter als zweimal pro Woche.

Diät Nummer 9 bei Diabetes: Beispiele für das Menü

Wenn der Patient an Diabetes leidet, wird vom behandelnden Arzt Tabelle 9 empfohlen. In der Regel wird die Ernährung für einen Erwachsenen und ein Kind individuell festgelegt, abhängig von der Schwere der Erkrankung, den damit verbundenen Krankheiten und dem Zustand des Magen-Darm-Trakts.

Mit der richtigen Herangehensweise kann man trotz gewisser Einschränkungen nicht nur richtig und ausgewogen, sondern auch abwechslungsreich essen.

Was können Sie zum Frühstück essen? Es gibt viele Möglichkeiten für Gerichte: fettarme Quarkmasse mit der Zugabe von zulässigen Beeren, die optimale Portion von 200 Gramm; Buchweizenbrei, in Wasser gekocht; Proteinomelett; Brei mit Kleie und frischer Birne.

Abendessen Optionen auf der Hintergrunddiät Nummer neun:

  1. Suppe mit einem Teelöffel Sauerrahm, gekochtem Fleisch (Schweinefleisch oder Truthahn), geschmortem Kohl mit der Zugabe von Paprika. Zum Nachtisch Fruchtgelee ohne Zucker und Süßstoff.
  2. Suppe aus Gemüsebrühe, gekochtem Kaninchen, Vinaigrette, gewürzt mit etwas Olivenöl, ungesüßtem Kompott oder Cranberrysaft.
  3. Borschtsch mit Sauerrahm, Kartoffelauflauf, Gemüseeintopf aus verschiedenen Gemüsesorten, Tomatensaft oder saurem Apfel.

Beim Abendessen erlaubt die Diät viele Nahrungsmittel. Zum Beispiel gedämpfter oder in Wasser gedünsteter Fisch, frischer Tomatensalat, eine Scheibe Vollkornbrot, schwarzer Johannisbeersaft, gesüßt mit Zuckerersatz.

Entweder Quarkauflauf mit Sauerrahm oder hausgemachter Marmelade, Buchweizenbrei, Tee (schwarz oder grün); gekochter Seehecht, als Beilage grüne Bohnen mit Tomatensauce, Heckenrose - Brühe mit einem natürlichen Zuckerersatz - Stevia.

Als Snack dürfen verwendet werden: frische Äpfel; Obstsalat, gewürzt mit ungesüßtem Joghurt; fettarmer und ungesalzener Käse und Tee; Grapefruit; Orange usw.

Diät Nummer 8 Pevzner

Typ-2-Diabetes führt zu Störungen des Stoffwechsels im Körper, wodurch der Patient an Gewicht zunimmt. Gewichtszunahme zusammen mit chronischem Zucker ist ein doppelter Schlag für den Körper, da die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen erheblich zunimmt und die zugrunde liegende Krankheit fortschreitet.

Diät Nummer acht schlägt eine Diät vor, die einen reibungslosen Gewichtsverlust fördert, ohne die Gesundheit zu schädigen.

Sie empfehlen eine Diät mit einer „süßen“ Krankheit. Wenn der Patient jedoch eine Pathologie des Magen-Darm-Trakts und des Kreislaufsystems in der Vorgeschichte hat, muss der Arzt bestimmte Anpassungen vornehmen.

Der Zweck der Ernährung - die Normalisierung und Stabilisierung von Stoffwechselprozessen. In erster Linie ist der Fettstoffwechsel impliziert. Wenn diese Verletzung behoben ist, sinkt der Blutdruck des Patienten, die Konzentration von Cholesterin und Zucker.

Beispiel des Menüs für einen Tag:

  • Zum Frühstück essen sie Speck aus Obst oder Gemüse, ein kleines Sandwich mit ungesalzenem Käse, Quark mit Beeren. Kaffee ohne Zuckerzusatz.
  • Als Mittagessen - ungesüßtes Obst, eine Handvoll erlaubter Beeren.
  • Speisen Sie Gemüsesuppe, Fleisch oder Fisch mit Gemüse. Getränk - Abkochung auf Kräuter- oder Milchbasis.
  • Abendessen Salat mit Tomaten und Kohl, Garnelen mit gedünstetem Gemüse.

Salz in den Garprozess wird nicht hinzugefügt, Salz bereits zubereitete Speisen. Die Rate pro Tag überschreitet nicht zwei Gramm. Die Menge an Proteinen variiert von 10 bis 110 Gramm pro Tag, pflanzlichen Fetten - nicht mehr als 80 Gramm und komplexen Kohlenhydraten bis zu 150 Gramm.

Diät Nummer 8 erfordert die Einhaltung des Trinkregimes. Dem Patienten wird empfohlen, 1 bis 1,2 Liter reines Wasser pro Tag zu trinken.

Diabetes-Rezepte

Die Ernährung impliziert eine Abnahme des Blutzuckers, daher besteht die Grundlage der Ernährung aus Produkten, nach deren Verwendung die Glykämie nicht zunimmt. Es ist notwendig, die Vielzahl der Nahrungsaufnahme und das Volumen der Portionen einzuhalten, da ein übermäßiges Essen der zugelassenen Produkte die therapeutische Wirkung der verwendeten Diät und der Insulintherapie (sofern diese angewendet wird) beeinträchtigt.

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Rezepten, die Erwachsene und Kinder ansprechen, die es ermöglichen, richtig und lecker zu essen.

Ernährungssuppe: Wasser zum Kochen bringen, Kartoffelwürfel dazugeben, fünf Minuten später fein zerkleinerten Kohl und grüne Bohnenkapseln dazugeben. Top Zwiebeln mit Pflanzenöl, die Suppe würzen. Das fertige Gericht wird mit Petersilie bestreut.

Kürbis-Hüttenkäse-Auflauf ist ein nahrhaftes und gesundes Gericht, das auch bei Kindern beliebt ist. Garprozess:

  1. Ein kleiner Kürbis wird in Würfel geschnitten, fettarmer Hüttenkäse wird hinzugefügt, Butter, Zuckerersatz, Ei und Teigbackpulver, ein wenig Grieß.
  2. Alle Zutaten glatt rühren.
  3. Ein Backblech mit Butter einfetten, die Masse dazugeben.
  4. 50 Minuten backen.

Während der Therapie und der Verwendung der Diät Nr. 9 kommt es zu einer wirksamen Abnahme der Glukose, deren Stabilisierung auf einem akzeptablen Niveau. Verbessert die Arbeit der Bauchspeicheldrüse und erhöht die Vitalität, was den Zustand des Patienten erleichtert.

Informationen zu Ernährungstabelle 9 finden Sie im Video in diesem Artikel.

Loading...