Diabetes-Kontrolle

Wie wählt man ein Blutzuckermessgerät und wer braucht es?

Muss ein Arzt aufgesucht werden, um Ihren Blutzuckerspiegel zu bestimmen? Wie oft müssen Sie analysieren? Kann ein tragbares Gerät mit Labortests verglichen werden? Was sind die Parameter, um den Analysator zu wählen?

Warum brauchen Sie ein Blutzuckermessgerät?

Der Blutzuckerspiegel kann über einen weiten Bereich schwanken, aber je weiter von den normalen Werten entfernt, desto mehr Probleme bereitet Diabetes.
Am gefährlichsten sind die Bedingungen, unter denen der Zuckergehalt auf das Minimum absinkt oder auf die maximal zulässigen Werte ansteigt. Fehlende Hypoglykämie kann tödlich sein, Hyperglykämie zum Koma. Plötzliche Schwankungen, auch innerhalb akzeptabler Grenzen, verursachen schwerwiegende diabetische Komplikationen.

Um gefährliche Situationen zu vermeiden und die Krankheit unter Kontrolle zu halten, sollte die Glykämie (Blutzuckerspiegel) sorgfältig kontrolliert werden.
Das wichtigste Hilfsmittel für Diabetiker ist ein Blutzuckermessgerät. Dies ist ein tragbares Gerät, mit dem der Blutzuckerspiegel in Sekundenschnelle bestimmt werden kann.

  • Das Blutzuckermessgerät ist für die Injektion von Patienten unverzichtbar, da bei Kenntnis der Glykämie vor einer Mahlzeit die Dosis von kurzem oder ultrakurzen Insulin leicht berechnet werden kann. Wenn Sie den Morgen- und Abendzucker richtig steuern, wählen Sie die Dosis des Basalhormons aus.
  • Diejenigen, die auf den Tabletten sind, benötigen ein weniger Blutzuckermessgerät. Durch Messungen vor und nach den Mahlzeiten können Sie die Wirkung eines bestimmten Produkts speziell auf Ihren Zuckergehalt bestimmen.

Es gibt Bioanalysatoren, die nicht nur Glukose, sondern auch Ketone und Cholesterin messen können. Auch wenn Sie kein Diabetiker sind, aber an Adipositas leiden, können Sie das "Heimlabor" nutzen, um die Warteschlangen an Polikliniken nicht zu verteidigen.

Kriterien für die Auswahl eines Geräts zur Bestimmung der Glykämie

1. Aussehen
Ausländische und einheimische Hersteller produzieren Geräte in verschiedenen Ausführungen. Dies sind ultrakleine Modelle für aktive junge Menschen mittlerer Größe mit einem Höchstmaß an Funktionen und Geräten mit einem sehr großen Bildschirm und einer grundlegenden Navigation für ältere Menschen.

Beim Vergleich von Russian Satellite Plus und Satellite Express ist der Unterschied offensichtlich. Die erste besteht aus grobem Kunststoff, ist sehr groß und unpraktisch in der Anwendung. Trotzdem ist es bei Rentnern sehr beliebt. Die zweite ist fast eine Kopie des OneTouch Select - sehr kompakt und schnell. Wie das Messgerät aussieht, ist jedoch nur eine Frage des Geschmacks und der finanziellen Möglichkeiten, denn je mehr Hersteller an der Konstruktion des Geräts gearbeitet haben, desto höher sind seine Kosten.

2. Methode der Forschung
Photometrische Geräte sind veraltet und nicht zuverlässig genug. Elektrochemie ist modernste Modelle. Wenn das Blut mit dem Reagenz in Kontakt kommt, wird ein elektrisches Signal erzeugt. Die Stärke des erzeugten Stroms wird für glykämische Indikatoren kalibriert.
3. Messgenauigkeit
Es gibt viele externe Faktoren, die das Ergebnis der Studie beeinflussen. Labor- und Heimtests können erheblich variieren. Das Messgerät kann für Plasma oder Vollblut konfiguriert werden. Plasma wird im Labor eingesetzt!

Aber auch bei zufälligen Methoden ist eine Abweichung von 20% zulässig. Bei normalen Zuckern spielt dieser Wert keine Rolle. Bei "Hype" ist es unerheblich. Immerhin wird der Wert von 2,0 und 2,04 mmol / l gleichermaßen schlecht toleriert. Und bei Hyperglykämie kommt es zu einer erheblichen Überschätzung, auf die Sie auf jeden Fall sofort mit einem Trick oder einem Anruf des medizinischen Teams reagieren sollten.

Es ist nicht erforderlich, verschiedene Modelle von Blutzuckermessgeräten zu vergleichen, die Zahlen sind unterschiedlich. Das Wichtigste ist, im Zielbereich zu sein und nicht der Referenzanalyse zu entsprechen.
4. Die für die Studie erforderliche Menge an Biomaterial
Moderne Blutzuckermessgeräte OneTouch, Accu Chek, Contour und Satellite Express absorbieren unabhängig voneinander Blut.
Frühere Modelle wie Satellite Plus müssen vorsichtig einen Tropfen auf die horizontale Oberfläche des Teststreifens geben, ohne ihn zu verschmieren und ohne übermäßiges Volumen zu erzeugen. Dies ist äußerst unpraktisch, wenn Anzeichen einer Hypoglykämie vorliegen und Tremor eine qualitative Analyse nicht zulässt.

Die erste Generation ist sehr "blutrünstig", man muss die Lanzette auf eine tiefe Perforation einstellen. Wenn häufige Messungen erforderlich sind, werden Ihre Finger sehr schnell grob.

Bei Blutzuckermessgeräten der letzten Generation spielt die Größe eines Blutstropfens keine Rolle, solange dies der Fall ist, erledigt es den Rest.

5. Verfügbarkeit des Arbeitsspeichers
Der Speicher des Geräts, die Funktionen der Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms, Wecker, Sprachnachricht, arithmetische Durchschnittsberechnung. Dies erleichtert dem Patienten das Leben erheblich, da es teilweise die Führung eines Tagebuchs, einer Analyse von glykiertem Hämoglobin, ersetzt. All dies wirkt sich jedoch stark auf die Endkosten des Zählers aus. Dies sind die Funktionen, die aufgegeben werden können, wenn Sie eine Budgetoption benötigen.
6. Garantie und Verfügbarkeit des Servicecenters
Das Blutzuckermessgerät ist ein Gerät, es hat die Fähigkeit zu brechen.
Wenn der Hersteller eine Garantie hat, sollte es keine Probleme mit der Reparatur geben. Johnson und Johnson sowie Rosh Diagnostics Rus LLC haben ihre Repräsentanzen in den meisten Städten des Landes. Die russische Firma "Elta" gewährt eine lebenslange Garantie auf ihre Blutzuckermessgeräte
7. Kosten für Verbrauchsmaterialien
Sie können das modischste und bequemste Messgerät auswählen, das zu einem beliebten Gerät wird. Wenn jedoch häufige Analysen erforderlich sind, können Sie auf Teststreifen bankrott gehen. Leider sind die Verbrauchsmaterialien umso teurer, je weiter fortgeschritten das Modell und je beliebter der Hersteller ist. Manchmal muss man die "Vorteile der Zivilisation" zugunsten einer sorgfältigen Kontrolle aufgeben.

Blutzuckermessgerät für sozial ungeschützte Bevölkerungsgruppen

Ältere Menschen und Kinder brechen gleich häufig ihre Blutzuckermessgeräte.

  • Sie benötigen Modelle mit gummiertem Koffer in einem hochwertigen, dichten Koffer.
  • Sie benötigen einen Bildschirm mit einem großen Bild und einer klaren Anzeige, damit Sie die Messwerte sehen können.
  • Für Kinder ist es wichtig, dass das Messgerät schnell „nachdenklich“ ist, da sie starken Schwankungen und häufigem „Hüpfen“ ausgesetzt sind. Rentner sind keine so wichtige Messgeschwindigkeit.
  • Wenn der Analysator über ein Gedächtnis verfügt, können Sie Ihren Verwandten überwachen.
Eine kostengünstige Option ist die russische Entwicklung Satellite Satellite.
Das Gehäuse hat eine mittlere Größe, eine Messgeschwindigkeit von 7 Sekunden, einen ausgezeichneten Bildschirm mit großen Zahlen und Emoticons, die den Zustand des Patienten genau charakterisieren. Der Preis für das Gerät und die Teststreifen ist erschwinglich. Darüber hinaus ist in einigen Regionen dieses spezielle Modell von Blutzuckermessgeräten im „kostenlosen Kit“ enthalten.

Wenn Sie eine zuverlässigere und bequemere Option benötigen, sollten Sie dies tun Achten Sie auf oneTouch Select. Das Gerät ist aus Kunststoff von deutlich besserer Qualität. Es hat alle möglichen Funktionen. Preiskategorie Verbrauchsmaterial durchschnittlich. Das Accu-Chek Nano Form bietet außerdem zahlreiche zusätzliche Funktionen und ein attraktives Erscheinungsbild. Aufgrund des Preises des Geräts und der Teststreifen kann es jedoch nicht in den Budget-Rang aufgenommen werden.

Unabhängig von der Marke des Messgeräts müssen Sie vorsichtig damit umgehen, um starke Temperaturabfälle, Stürze und eine rechtzeitige Reinigung zu vermeiden. Nur in diesem Fall wird er Ihnen lange dienen und Sie nicht im Zeugnis täuschen.

Loading...