Kategorie Diabetes-Komplikationen

Anämie bei Diabetes mellitus: die Ursache und Behandlung mit Eisenpräparaten
Diabetes-Komplikationen

Anämie bei Diabetes mellitus: die Ursache und Behandlung mit Eisenpräparaten

Anämie bei Diabetes ist ein Problem, das etwa 25% aller Patienten betrifft. Sie sollten die wichtigsten Manifestationen und Behandlungsmethoden kennen, die bei Diabetikern mit Anämie durchgeführt werden. Die diabetische Nephropathie ist eine schwerwiegende Schädigung der Nieren-Mikrogefäße. Andere Pathologien der Nieren können zu einem Abfall des Hämoglobins führen, aber mit dem Auftreten der ersten Symptome einer Nephropathie tritt ein signifikanter Abfall des Eisengehalts im Blut auf.

Weiterlesen
Diabetes-Komplikationen

Was ist diabetische Polyneuropathie: Formen, Ursachen, Symptome und Behandlungsmethoden

Die häufigste Komplikation bei Diabetes ist die diabetische Neuropathie. Es wird bei 30-50% der Patienten diagnostiziert. Störungen des vegetativen und somatischen Systems, Sensibilitätsstörungen und Nervenleitungsstörungen können auf sein Vorhandensein hinweisen. Was ist das? Unter diabetischer Neuropathie wird in der Medizin allgemein die Gesamtheit der Syndrome der Verletzung des vegetativen Nervensystems und des peripheren Systems verstanden.
Weiterlesen
Diabetes-Komplikationen

Der Mechanismus der Entwicklung, Symptome und Behandlung von reaktiven Pankreatitis

In der medizinischen Praxis ist reaktive Pankreatitis eine Pathologie (Entzündung) der Bauchspeicheldrüse, die durch andere Krankheiten hervorgerufen wird. Die Weltgesundheitsorganisation hat zur Vermeidung von Verwechslungen bei der Identifizierung von Krankheiten eine einzige internationale Klassifikation von Krankheiten eingeführt - ICD-10 (zehnte Überarbeitung), die aus 21 Abschnitten besteht.
Weiterlesen
Diabetes-Komplikationen

Gelenkschmerzen bei Diabetes mellitus: Behandlung von Beinen und Knien

Gelenkschäden bei Diabetes mellitus treten häufig auf. Diese Komplikation erfordert eine dringende Behandlung, die nicht nur den Prozess der Zerstörung verlangsamt, sondern auch die Verbesserung des Gesamtzustands des Bewegungsapparates ermöglicht. Die Hauptursachen für diabetische Spätkomplikationen, nämlich osteoartikuläre Pathologien, liegen im konstant erhöhten Blutzuckerspiegel.
Weiterlesen
Diabetes-Komplikationen

Angiopathie der unteren Extremitäten bei Diabetes mellitus: Behandlung und Symptome

Die diabetische Angiopathie ist eine Gruppe von Krankheiten, die mit einer Schädigung der Blutgefäße und einer Störung der Durchblutung einhergehen. Das Fortschreiten des Diabetes mellitus führt allmählich zur Entwicklung dieser Pathologie. Erstens nimmt der Gefäßtonus ab, die Lücken in ihnen werden enger und es treten Ernährungsdefizite auf. Ein verspäteter Arztbesuch kann zu Amputationen und sogar zum Tod führen.
Weiterlesen
Diabetes-Komplikationen

Was ist gefährlich für Männer Diabetes - die möglichen Folgen der Krankheit

Neben den altersbedingten Veränderungen sind die Vertreter des stärkeren Geschlechts immer wieder mit ernsthaften Gesundheitsproblemen konfrontiert. In der Regel können sie durch einen falschen Lebensstil, das Vorhandensein von zusätzlichen Pfunden, Stress und Vererbung ausgelöst werden. Eine der eher schwerwiegenden und gefährlichen Störungen wird als Diabetes des zweiten Typs angesehen.
Weiterlesen
Diabetes-Komplikationen

Diabetes mellitus Hautausschlag: Foto bei Kindern und Erwachsenen Flecken an den Händen

Laut Statistik wird in 30-50 Prozent der Fälle ein Ausschlag bei Diabetes mellitus Typ 1 und 2 oder anderen Arten von Hautläsionen festgestellt. In der Regel liegt der Grund dafür in einer anhaltenden Stoffwechselstörung, einem Anstieg des Blutzuckerspiegels und einer Anhäufung von Schadstoffen im Körper. Die Läsion wird in der Dermis, Epidermis, entzündeten Follikeln, Schweißdrüsen, Bindegeweben, Blutgefäßen und Nagelplatten beobachtet, die selten gebrochen sind.
Weiterlesen
Diabetes-Komplikationen

Phlegmon des Fußes - eine mögliche Komplikation von Diabetes

Diabetes mellitus ist nicht nur durch direkte Manifestation in Form einer Verschlechterung der Gesundheit, sondern auch durch den Einfluss auf die Arbeit anderer Organe gefährlich. So führt die Niederlage des Gefäßsystems im Fuß zur Entwicklung von Gangrän und Cellulitis. Ursachen für die Entstehung von Phlegmon des Fußes mit Diabetes mellitus Phlegmon ist eine akute Entzündung des Gewebes, die sich durch das Eindringen pathogener Mikroorganismen entwickelt.
Weiterlesen
Diabetes-Komplikationen

Geburten bei Typ-2-Diabetes: Wer hat Schwangerschaftsdiabetes geboren?

Geburten bei Diabetes werden individuell unter Berücksichtigung der Krankheitsverläufe, der Schwere der Erkrankung, des Kompensationsgrades und des Funktionszustands des sich entwickelnden Fötus sowie des Vorliegens geburtshilflicher Komplikationen bestimmt. Der aktuelle Entwicklungsstand der Medizin ermöglicht es Ihnen, mit Diabetes mellitus Typ 1 und 2 zu gebären, ohne die Krankheit auf den sich entwickelnden Fötus zu übertragen.
Weiterlesen